Aktueller Live-Stream einer Trauerfeier

Hier finden Sie für bestimmte Begräbnisfeiern eine Live-Übertragung. Der aktuelle Live-Stream startet immer 5 Minuten vor dem jeweils vereinbarten Termin.

Der nächste Live-Stream findet am kommenden Dienstag, 14. April 2020 um 15.00h statt.

Wenn der Live-Stream nicht sofort starten sollte, versuchen Sie folgende Schritte:

  • Laden Sie diese Website erneut (“Refresh” – indem Sie auf F5 drücken)
  • Versuchen Sie, einen anderen Browser zu verwenden (vorzugsweise Google Chrome)
  • Drücken Sie erneut auf “Play”
  • Rufen Sie uns an unter 0800 884404 – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Häufig gestellte Fragen zum Live-Stream

Wir haben den Benu-Live-Stream von Begräbnissen aus Anlass der aktuellen Coronakrise ins Leben gerufen. Für Begräbnisse gilt seit kurzem eine Beschränkung von maximal 5 Personen. Damit auch weitere Trauergäste am Begräbnis teilnehmen können, bieten wir diesen Service derzeit kostenlos an.

Darüber hinaus ist dies auch ein Service für Personen, die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder ansonsten eine weite Anreise zum Begräbnis hätten.

Wir zeichnen über ein Smartphone auf einem Stativ sowie mit angeschlossenem Mikrofon die Trauerfeier auf und übertragen sie live über den Service der Anbieter “Zoom” sowie “Vimeo” auf diese Website. Diese Website wird von Benu gehostet und ist passwortgeschützt. Sie erfahren die Zugangsdaten zum jeweiligen Livestream direkt von der Trauerfamilie. Wir geben die Zugangsdaten nur der Trauerfamilie zur Verteilung in ihrem Familien- und Bekanntenkreis bekannt.

Wenn Sie die Zugangsdaten von der Trauerfamilie erhalten haben, müssen Sie lediglich zum Zeitpunkt der Trauerfeier diesen Link www.benu.at/info/livestream aufrufen, das erhaltene Passwort eingeben und können dann den Livestream verfolgen.

Die Live-Streams werden auf expliziten Wunsch der jeweiligen Trauerfamilien erstellt. Wir bitten die Trauerfamilien auch, den Link zum Live-Stream nur im privaten Rahmen zu teilen und nicht öffentlich zu machen (z.B. in einer Todesanzeige in einer Zeitung oder im Internet gepostet). Es handelt sich damit um eine private Veranstaltung. Daher ist diese Website auch passwortgeschützt. Alle Anwesenden an der Trauerfeier, die im Live-Stream zu sehen sein könnten, werden vor Ort über den Live-Stream informiert und deren Einverständnis eingeholt.