Jasmin Strauß

20.09.1986 – 01.11.2020

Wir sind nur Gast auf Erden,

und wandern ohne Ruh;

mit mancherlei Beschwerden,
der ewigen Heimat zu.

Und sind wir einmal müde,

dann stell ein Licht uns aus,

oh Gott in deiner Gnade,

dann finden wir nach Haus.

Tief bestürzt und sehr traurig, geben wir Nachricht, dass unsere geliebte Tochter;
und Schwester, Nichte, Cousine.

Jasmin Strauß

Am 1.11.2020, nach schwerer Krankheit,
im 35. Lebensjahr für immer von uns gegangen ist.

Die Beisetzung der Urne erfolgt im engsten Familienkreis.

Es trauern

Mutter
Sylvia Strauß

Lebensgefährte
David Strauß

Vater
Johann Strauß

alle Verwandten und Bekannten

Teilen Sie diese Gedenkseite.

16
Tragen Sie sich ins Kondolenzbuch ein

avatar
Tamara
Tamara

„Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“

„Die Trauer hört niemals auf, sie wird ein Teil unseres Lebens.
Sie verändert sich und wir ändern uns mit ihr.“

„Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“

Mein aufrichtiges Beileid.

Boki Ugarcina
Boki Ugarcina

Liebe Jasmin, ich kann es nicht in Worten fassen wie sehr es schmerzt das du nicht mehr unter uns bist. Die Zeiten im Czapkapark mit dir und der Babsi, den ganzen jugendlichen Blödsinn den wir miteinander durchgemacht haben. Ich hoffe du hast jetzt deine Ruhe gefunden. Ich werde dich nie vergessen.

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Danke Boki! Jasmin hat sich mit dir gefreut als du nach Australien gegangen bist. Bei deinem Wienbesuch, und übers Internet verfolgte sie dass es dir gut geht. Danke für deine letzten Worte an Jasmin.

Marina Freismuth
Marina Freismuth

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Danke Marina, wie wahr.

Maria und Karl Graf
Maria und Karl Graf

Man sieht die Sterne langsam untergehen – und erschrickt doch, wenn es plötzlich finster wird (Franz Kafka).
Am Ende eines schweren Weges möge dich, liebe Jasmin, die Wärme der Sonne empfangen.
Dein Leben war kurz, aber die Erinnerung an dich, bleibt ein Leben lang.

Wir möchten unser aufrichtiges Beileid der trauernden Mutter aussprechen (und allen Verwandten).

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Liebe Maria, lieber Karl! Danke für eure herzlichen letzten Worte an Jasmin. Auch danke ich für eure seelische Unterstützung in der schweren Zeit.
Maria ich danke dir auch dafür, dass du für Jasmin so eine liebe und hilfsbereite, begleitende Taufpatin warst. DANKE!

Barbara
Barbara

Leider ist es ein sehr trauriger Anlass, diese Zeilen zu schreiben, trotzdem hoffe ich liebe Jasmin, wo immer du auch bist, dass du glücklich und frei bist.

Mein herzlichsten Beileid !!

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Liebe Barbara, danke. Liebe Grüße von mir, Jasmins Mama.

Ursula Krasa & Johann Preslicka
Ursula Krasa & Johann Preslicka

Herr, gib Frieden dieser Seele,
nimm sie auf zum ewigen Licht.
Schenk’ Erbarmen ihr und zähle,
Vater, ihre Mängel nicht.

Unser aufrichtiges Beileid

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Liebe Uschi, lieber Hans. Ich danke euch für eure Beileidsbekundung. DANKE. Sylvia

Claudia und Michelle Krasa
Claudia und Michelle Krasa

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen. Ruhe in Frieden!!

Unser Herzliches Beileid!

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Liebe Claudia, liebe Michelle, ich danke euch für diese letzten Worte für Jasmin. Danke, eure Tante Sylvia

Vera und Peter Strauss
Vera und Peter Strauss

Wir bedauern euren Verlust zutiefst und sprechen euch unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Sylvia Strauß
Sylvia Strauß

Ich danke euch

Emmerich Krems. Richy
Emmerich Krems. Richy

Sg . Frau Strauss. Ich möchte mein aufrichtiges beileid aussprechen von ganzen herzen. Lg Emmerich Krems. Freund von david.

STEFAN ATZ

Geschäftsführung

„Ich bin davon überzeugt, dass wir digitale Innovation dazu nutzen können, um bessere und zeitgemäße Dienst­leistungen im Bestattungs­bereich zu schaffen.”