Erdbestattung
mit Benu

Erstellen Sie sich sofort ein transparentes Online-Angebot für eine Erdbestattung
oder rufen Sie uns an:
Wir sind 24/7 rund um die Uhr für Sie da!

Description of my image

Erdbestattung planen

Die Erdbestattung ist die traditionellste Form der Bestattung in Österreich. Bei dieser Beisetzungsform wird die verstorbene Person  in einem Holzsarg in einem Erdgrab beigesetzt. Im Rahmen der Erdbestattung sind sowohl die Aufbahrung als auch eine Trauerfeier möglich. Die Trauerfeier beginnt in der Regel mit der Aufbahrung des Sarges in der Kapelle oder in der Aufbahrungshalle. Im Anschluss an die Aufbahrung begleitet die Trauergemeinde den Sarg zum offenen Erdgrab und nimmt dort Abschied. Der Beisetzungsort dient Hinterbliebenen als Ort der Trauer und des Gedenkens an den verstorbenen Menschen.

Als Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens organisieren wir alles für Sie: von der Abholung der verstorbenen Person über die Planung der Trauerfeier bis hin zur Zeremonie am Tag der Beisetzung. 

Rufen Sie uns einfach an und besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen mit unserem Team in der Kundenbetreuung. Wir sind von 0–24 Uhr für Sie da, auch am Wochenende!

0800 88 44 04

Ablauf einer Erdbestattung

Abholung & Einbettung

Alles, was Sie tun müssen, ist Benu verständigen: Wir kümmern uns darum, dass die verstorbene Person abgeholt und für die Beisetzung eingekleidet wird. 

Bestattungsplanung

Wir planen mit Ihnen gemeinsam die Beisetzungszeremonie und die Trauerfeier und unterstützen Sie bei allen notwendigen Formalia rund um den Todesfall.

Beisetzung & Zeremonie

Am Tag der Beisetzung stehen wir Ihnen vor Ort am Friedhof zur Seite und sorgen für einen reibungslosen Ablauf und eine würdevolle Zeremonie. 

Was kostet eine Erdbestattung?

Die Kosten für eine Erdbestattung variieren abhängig von der Region und dem Ort der Beisetzung. Grundsätzlich ist die Zeremonie inklusive Trauerredner oder -rednerin, Trauerdruck und Floristik zwar nur unwesentlich teurer als eine Feuer- oder Baumbestattung, allerdings ist die Beisetzung in einem Erdgrab aufgrund zusätzlicher Kosten für die Grabstelle und den Grabstein sowie den Folgekosten wie Friedhofsgebühren und die Grabpflege insgesamt kostspieliger als andere Formen der Bestattung.

Eine besonders kostengünstige Form der Erdbestattung ist die anonyme Beisetzung. Bei dieser Art der Beisetzung gibt es weder eine Aufbahrung, noch eine Trauerfeier und es wird auf einen Grabstein verzichtet.

Bei Benu bieten wir Ihnen die Erdbestattung in drei verschiedenen Preisvarianten an. Mit unserem Bestattungskonfigurator können Sie innerhalb weniger Minuten ein transparentes, auf Ihre Bedürfnissse zugeschnittenes Angebot erhalten.

Erdbestattung kostenlos planen

Benu steht für faire Preise und absolute Transparenz. Wir kümmern uns um alles, damit Sie Zeit für Ihre Trauer finden.

0800 88 44 04
Description of my image

Leistungen des Bestatters

Folgende Tätigkeiten werden von Benu direkt durchgeführt:

  • Überführung des Leichnams
  • Hygienische Grundversorgung
  • Organisatorische Tätigkeiten
  • Ausrichtung der Trauerfeier

Die Höhe dieser Kosten können Sie direkt und unverbindlich in unserem Konfigurator herausfinden.

0800 88 44 04
Description of my image

Gebühren & Drittleistungen

In diese Kategorie fallen Gebühren und Drittleistungen, die wir an Sie weiterverrechnen:

  • Friedhofskosten
  • Gebühren für Amtswege
  • Totenbeschau

In unserem Ratgeber zum Thema Begräbniskosten in Österreich können Sie im Detail nachlesen, welche Gebühren und Drittleistungen in der Regel anfallen. 

Was Benu auszeichnet

Würdevolle Bestattung

Mit Benu liegt die letzte Reise in den Händen erfahrener Bestatterinnen und Bestatter.

Transparente Kosten

Benu steht für faire Preise ohne versteckte Aufwände oder Kleingedrucktes.

Das Plus an Service

Mit Benu sichern Sie sich wertvolle Unterstützung bei allen Formalia rund um den Todesfall.

Alternative Bestattungsangebote

Die Erdbestattung ist die traditionsreichste und weltweit am häufigsten gewählte Form der Bestattung. In den letzten Jahren wächst hierzulande aber auch das Interesse an alternativen Bestattungsformen:

  1. Bei der Urnenbeisetzung wird die Urne auf einem Friedhof Ihrer Wahl beigesetzt.
  2. Bei der Baumbestattung wird die Urne im Wurzelwerk eines Baums beigesetzt.
  3. Bei der Donaubestattung wird die Urne vom Schiff aus in der Donau beigesetzt.
  4. Bei der Edelsteinbestattung wird ein Teil der Kremierungsasche in einen Edelstein verwandelt.
0800 88 44 04

Finanziell vorsorgen

Eine klassische Bestattung kann, je nach Bestattungsart und Bundesland, zwischen € 3.500 und € 10.000 kosten. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, für sich selbst oder Dritte (zum Beispiel für die Eltern) eine Bestattungsvorsorge abzuschließen.

Über Benu – Bestattung und Vorsorge

Uns ist wichtig, dass Sie sich wohlfühlen – auch und gerade in den dunklen Stunden. Deshalb möchten wir Ihnen die Bestattungsplanung so einfach wie möglich machen. Das zeichnet uns aus:

  1. Unser Team in der Kundenbetreuung ist telefonisch 24/7 rund um die Uhr für Sie da.
  2. Sie erhalten ein faires Angebot mit einer transparenten Kostenaufstellung für einen individuellen Abschied.
  3. Wir organisieren alle in Österreich möglichen Bestattungsarten.
  4. Unser Service ist persönlich, kompetent & empathisch.
  5. In einer schweren Zeit bieten wir Ihnen die größtmögliche Entlastung.
  6. Ihre Zufriedenheit ist unser größtes Anliegen.

Rufen Sie uns einfach an – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche!

0800 88 44 04
Description of my image

Erdbestattung kostenlos planen

Benu steht für faire Preise und absolute Transparenz. Wir kümmern uns um alles, damit Sie Zeit für Ihre Trauer finden.

0800 88 44 04

Häufig gestellte Fragen zur Erdbestattung

Was kostet eine Erdbestattung?

Der preisliche Rahmen für eine Erdbestattung bewegt sich ohne Drittkosten (zum Beispiel den Grabstein und die Friedhofsgebühren) zwischen ca. € 1.500 und € 5.000 Euro. Grundsätzlich zählt die traditionelle Erdbestattung zu den teureren Bestattungsarten.

Wo darf ich eine Erdbestattung durchführen?

In Österreich herrscht der sogenannte Friedhofszwang. Dieser gibt vor, dass die Bestattung von Verstorbenen in Särgen zwingend auf einem Friedhof zu erfolgen hat und ausschließlich dort gestattet ist.

Wie viel Zeit darf bis zur Erdbestattung vergehen?

Die Bestattung der verstorbenen Person im Rahmen einer Erdbestattung erfolgt in der Regel innerhalb von 2–3 Wochen nach Eintritt des Todesfalls.

Betreute Familien

Jedes Jahr schenken uns mehr als 2.100 Familien ihr Vertrauen. Dies erfüllt uns mit großem Stolz und tiefer Dankbarkeit. Unsere Bewertungen haben wir über Google, Facebook, eKomi oder per E-Mail bzw. Brief erhalten. 

trust-index

Basierend auf 1359 Bewertungen

Description of my imageDescription of my imageDescription of my imageDescription of my imageDescription of my imageDescription of my imageDescription of my imageDescription of my image

Unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie uns einfach an für eine unverbindliche Erstberatung zur Erdbestattung: Wir sind von  0–24 Uhr für Sie da, auch am Wochenende!

0800 88 44 04