Benu – Bestattung und Vorsorge
7x in Wien

Wir sind in ganz Wien für Sie da:
0–24 Uhr, auch am Wochenende!

Unsere Filialen in Wien

Unsere Mission ist es, Ihnen die bestmögliche Unterstützung im Todesfall zu bieten. Aus diesem Grund sind wir sieben Tage die Woche rund um die Uhr für Sie erreichbar. Als besondere Serviceleistung kommen wir für die persönliche Beratung auch kostenlos zu Ihnen nach Hause. Rufen Sie uns für die Terminvereinbarung einfach an – rund um die Uhr!

Description of my image

Checkliste: Das ist im Todesfall zu tun

Checkliste herunterladen [pdf]

Description of my image

Bestattung planen in Wien

Uns ist wichtig, dass Sie sich wohlfühlen – auch und gerade in den dunklen Stunden. Deshalb gestalten wir unsere Filialen offen und modern und gehen in unserem Service bewusst über den üblichen Standard von Bestattungsunternehmen hinaus.

Selbstverständlich stehen in jeder unserer Filiale auch Rückzugsbereiche zur Verfügung, die einen sicheren Raum für die Beratung bei akuten Trauerfällen bieten. 

Rufen Sie uns einfach an und besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen mit unserem Team in der Kundenbetreuung.

0800 88 44 04

Todesfall Zuhause, im Pflegeheim, im Hospiz oder im Krankenhaus

Ein Todesfall wirft viele Fragen auf – und wir unterstützen Sie bei allem, was zu tun ist. Erfahren Sie Schritt für Schritt, wie es jetzt weitergeht, indem Sie den Sterbeort auswählen.

Todesfall zu Hause, im Pflegeheim oder im Hospiz

Benu unterstützt Sie bei der Organisation aller wichtigen Schritte. Unser Team in der Kundenbetreuung ist rund um die Uhr für Sie da – auch am Wochenende!

  1. Rufen Sie uns direkt an. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch alle Entscheidungen, die jetzt zu treffen sind.
  2. Nach einem Todesfall zu Hause, im Pflegeheim oder im Hospiz wird eine Totenbeschau zur Feststellung der Todesursache vorgenommen. Dies übernimmt entweder ein Gemeindearzt oder in Wien die MA15.
  3. Halten Sie medizinische Unterlagen (Befunde, Rezepte etc.) zur Krankengeschichte der verstorbenen Person griffbereit. Wichtiger Hinweis: Vor der Totenbeschau darf an der verstorbenen Person keine Veränderung (Umkleiden, Bewegen etc.) vorgenommen werden. Sollte die Todesursache nicht eindeutig feststellbar sein, wird die verstorbene Person zur Obduktion in ein Spital/eine Gerichtsmedizin überstellt.
  4. Ist die Todesursache laut Arzt zweifelsfrei nachvollziehbar, wird die Freigabe erteilt und ein Leichenbegleitschein ausgestellt.
  5. Nun kann die Abholung durchgeführt werden. Wir wählen den Zeitpunkt für die Abholung gemeinsam aus, damit Sie in Ruhe Abschied nehmen können.
  6. Im vorerst letzten Schritt vereinbaren wir mit Ihnen telefonisch einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch in einer unserer Filialen.
  7. Unser Team steht Ihnen jederzeit für sämtliche Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns 24 Stunden täglich.

Bestattung in Wien planen

Benu steht für faire Preise und absolute Transparenz. Wir kümmern uns um alles, damit Sie Zeit für Ihre Trauer finden.

0800 88 44 04

Todesfall im Krankenhaus

Benu unterstützt Sie bei der Organisation aller wichtigen Schritte. Unser Team in der Kundenbetreuung ist rund um die Uhr für Sie da – auch am Wochenende!

  1. Rufen Sie uns direkt an. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch alle Entscheidungen, die jetzt zu treffen sind.
  2. Nach einem Todesfall im Krankenhaus wird eine Totenbeschau zur Feststellung der Todesursache vorgenommen.
  3. Diese Zeit bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Abschied zu nehmen und andere nahestehende Personen zu informieren.
  4. Wir sorgen dafür, dass die verstorbene Person aus dem Krankenhaus abgeholt wird.
  5. Abschließend organisieren wir ein persönliches Beratungsgespräch in einer unserer Filialen.
  6. Unser Team steht Ihnen jederzeit für sämtliche Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns 24 Stunden täglich.

Todesfall im Ausland oder an einem öffentlichen Ort

Benu unterstützt Sie bei der Organisation aller wichtigen Schritte. Unser Team in der Kundenbetreuung ist rund um die Uhr für Sie da – auch am Wochenende!

Todesfall im Ausland

Der Ort, an dem ein Mensch stirbt, ist oft nicht der Ort, an dem er oder sie bestattet und verabschiedet werden möchte. Eine Überführung sorgt dafür, dass die verstorbene Person an ihren Beisetzungsort gelangt.

  1. Beim Ableben einer Person mit österreichischer Staatsbürgerschaft im Ausland erfolgt die Verständigung der Angehörigen in der Regel durch die dort ansässige österreichische Vertretungsbehörde (Botschaft). 
  2. Nach Erhalt der Todesnachricht müssen die Angehörigen über das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten die Versargung und die Überführung des Verstorbenen nach Österreich in Auftrag geben.
  3. Auf Wunsch übernimmt Benu für Sie alle notwendigen Amtswege, die für die Überführung nach Österreich notwendig sind. Dazu zählen die Kontaktaufnahme mit den zuständigen Stellen am Sterbeort sowie auch die Organisation und die Durchführung der Trauerfeier.

Bestattung in Wien planen

Benu steht für faire Preise und absolute Transparenz. Wir kümmern uns um alles, damit Sie Zeit für Ihre Trauer finden.

0800 88 44 04

Todesfall an einem öffentlichen Ort

Tritt der Tod an einem öffentlichen Ort ein, werden Sie in der Regel von der zuständigen Sicherheitsdienststelle verständigt.

  1. Ihnen wird mitgeteilt, wohin die verstorbene Person gebracht wurde. 
  2. In den meisten Fällen wird die verstorbene Person in eine Krankenanstalt überstellt, damit die genaue Todesursache festgestellt werden kann.
  3. Auf Wunsch übernimmt Benu alle weiteren Schritte (Freigabe des Verstorbenen, Beurkundung am Standesamt etc.) für Sie.

Todesfall in Wien – die nächsten Schritte

Vereinbaren Sie bitte telefonisch unter +43 1 907 68 85 einen Termin. Auf Wunsch kommen wir zur Besprechung auch gerne (kostenlos) zu Ihnen nach Hause.

Wichtige Dokumente

Falls möglich, bringen Sie bitte folgende Dokumente direkt zu Ihrem Termin in einer unserer Filialen mit oder senden Sie uns diese digital (eingescannt oder als Foto per Whatsapp) vorab zu.

  1. Staatsbürgerschaftsnachweis
  2. Meldezettel
  3. Geburtsurkunde
  4. Heiratsurkunde (falls vorhanden)
  5. Scheidungsurteil (falls vorhanden)
  6. Für nicht österreichische Staatsbürger:innen: Reisepass
0800 88 44 04

Wichtige Überlegungen

Damit wir eine Verabschiedung nach Ihren Vorstellungen organisieren können, benötigen wir weiterführende Informationen.

  1. Bringen Sie ein Foto des/der Verstorbenen für Parten und Andenkenbilder mit oder senden Sie es uns digital zu.
  2. Überlegen Sie ggf. eigene Sprüche oder Vorlagen für Parten.
  3. Machen Sie sich Gedanken zur Musik während der Trauerfeier.
  4. Tragen Sie weitere Wünsche oder Gestaltungsideen in der Familie zusammen.
  5. Bringen Sie Versicherungspolizzen soweit vorhanden (z.B. Merkur, Wiener Verein) mit.
0800 88 44 04

Leistungen von Benu

In Abstimmung mit Ihnen kümmern wir uns um:

  1. alle notwendigen Behördenwege (inkl. Sterbeurkunde)
  2. Koordination des Beisetzungstermins mit allen Stellen
  3. Organisation & Gestaltung einer individuellen Trauerfeier (Erd-, Feuer-, Donau-, Baumbestattung u.v.m.)
  4. Übernahme der Kleidung und Einkleidung der/des Verstorbenen
  5. Beratung zu Sarg- & Urnenmodellen
  6. Gestaltung von Parten und Gedenkbildern
  7. Organisation von Blumenschmuck
  8. Direktverrechnung mit Vorsorge-Versicherungen z.B. Wiener Verein

Betreute Familien

Jedes Jahr vertrauen uns mehr als 2.000 Familien. Dies erfüllt uns mit großem Stolz und tiefer Dankbarkeit. Unsere Bewertungen haben wir über Google, Facebook, eKomi oder per E-Mail bzw. Brief erhalten.

trust-index

Basierend auf 1369 Bewertungen

Unsere Bestattungsangebote

Benu – Bestattung und Vorsorge bietet Ihnen die ganze Bandbreite der in Österreich möglichen Bestattungsarten. Sie haben die Wahl zwischen einer Erdbestattung, einer Feuerbestattung und diversen Naturbestattungsarten wie z. B. einer Baumbestattung oder einer Donaubestattung

Im Rahmen der Feuerbestattung (Kremation) haben Sie die Möglichkeit, die Urne am Friedhof beisetzen zu lassen oder sie zu Hause zu verwahren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Teil zu einem einzigartigen Erinnerungsstück verarbeiten zu lassen (Edelsteinbestattung).

Wir beraten Sie gerne persönlich in einer unserer Filialen. Auf Wunsch kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. In unserem Konfigurator können Sie sich direkt ein transparentes Online-Angebot erstellen.

Was Benu auszeichnet

Würdevolle Bestattung

Mit Benu liegt die letzte Reise in den Händen erfahrener Bestatterinnen und Bestatter.

Transparente Kosten

Benu steht für faire Preise ohne versteckte Aufwände oder Kleingedrucktes.

Das Plus an Service

Mit Benu sichern Sie sich wertvolle Unterstützung bei allen Formalia rund um den Todesfall. 

Description of my image

Benu – Bestattungen in Wien & Umgebung

Wir planen und organisieren individuelle Abschiede in Wien, Mödling, Wr. Neudorf, Maria Enzersdorf, Brunn am Gebirge, Perchtoldsdorf, Guntramsdorf, Traiskirchen, Baden, Bad Vöslau, Kottingbrunn & Leobersdorf.

Rufen Sie uns einfach an – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche!

0800 88 44 04

Jetzt Bestattungsvorsorge für Wien planen

Benu steht für faire Preise und absolute Transparenz.

0800 88 44 04

Häufige Fragen zum Thema Bestattung in Wien

Was tun bei einem Todesfall in Wien?

Zunächst sollten sie die MA 15 verständigen, um die Totenbeschau durchführen zu lassen. Anschließend informieren Sie Benu und ggf. weitere Angehörige. Es ist hilfreich, wenn Sie wichtige Dokumente wie den Staatsbürgerschaftsnachweis, die Geburts- und Heiratsurkunde zur Hand haben. Auch Verfügungen, Verträge & Versicherungen erleichtern uns die Arbeit.

Was kostet eine Bestattung in Wien?

Die Kosten für eine Bestattung Wien setzen sich aus folgenden Posten zusammen: Leistungen des Bestatters, Kosten für Dokumente, Friedhofsgebühren, Beisetzungsgebühren & ggf. Grabkosten. Je nach Bestattungsart fallen für eine Bestattung in Wien Kosten in Höhe von 1.470 € bis zu 8.000 € an.

Welche Leistungen übernimmt Benu?

Benu unterstützt Sie bei der gesamten Bestattungsorganisation und ist Ihr Ansprechpartner für sämtliche Belange. Wir übernehmen Abholungen, Überführungen, Kremationen, Beisetzungen, Begräbnisse, Trauerfeiern, Partezettel und alles, was zu einem individuellen Abschied gehört.

Welche Bestattungsarten bietet Benu an?

Benu ist das einzige Bestattungsunternehmen, das Sie 24/7 in ganz Österreich unterstützen kann. Wir organisieren alle Bestattungsarten – von der traditionellen Erdbestattung über Naturbestattungen aller Art bis hin zu Edelsteinbestattungen.

Ist das Angebot wirklich unverbindlich?

Ja. Das Angebot, das Sie telefonisch einholen oder wir Ihnen online erstellen, ist unverbindlich und kostenfrei. Bei Benu haben anfragende Kundinnen und Kunden keinerlei Verpflichtung. Das erste Angebot können Sie anschließend immer noch anpassen (lassen).

Wie kann ich Benu beauftragen?

Sie können Benu ganz einfach beauftragen, indem Sie Ihr persönliches Angebot annehmen und uns eine Bestattungsvollmacht erteilen. Dies können Sie ganz bequem online machen, alternativ auch persönlich, per E-Mail, über einen Messenger-Dienst (z.B. WhatsApp) oder postalisch.

Macht Benu auch Hausbesuche?

Die meisten unserer Kundinnen und Kunden besprechen die Details einer Bestattung gerne in einem persönlichen Gespräch in einer unserer Filialen in Wien . Dafür bitten wir um telefonische Terminvereinbarung. Selbstverständlich sind auch Hausbesuche gerne möglich.

Warum sollte ich mich für Benu entscheiden?

Wir sind das einzige Bestattungsunternehmen, das Sie überall in Österreich unterstützen kann, und das die Preise für Bestattungen offen und transparent kommuniziert. Mit uns wissen Sie genau, wie viel Geld Sie für welche Leistungen ausgeben, und können Ihr Budget optimal planen.

Um welche Amtswege kümmert Benu sich?

Wir kümmern uns um alle gängigen Amtswege: Vom Totenschein über die Anzeige des Todes und die Sterbeurkunde bis hin zu notwendigen Abmeldungen.

Bestattungskosten berechnen

Benu steht für faire Preise und absolute Transparenz. Wir kümmern uns um alles, damit Sie Zeit für Ihre Trauer finden.

0800 88 44 04