24h für Sie da 0800 88 44 04

Überblick

Einleitung

Bildquelle: Pixabay

Bei einem unerwarteten Sterbefall ist es für Hinterbliebene oftmals besonders schwierig, sich einen Überblick über die anfallenden Kosten zu verschaffen. Daher haben wir Ihnen im folgenden Artikel folgende Kostenpunkte zusammengefasst

Eine ungefähre Antwort vornweg: Die durchschnittliche Feuerbestattung kostet in Österreich ca. 9000€ (mit Trauerfeier, inklusive Gebühren und Grabstein). Um einen genaueren und auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittenen Überblick zu erhalten, können Sie eine Feuerbestattung auch direkt in unserem Bestattungs-Konfigurator planen und beauftragen.

Was kostet eine Feuerbestattung?

Finden sie jetzt unkompliziert, transparent und schnell heraus, wie viel eine Feuerbestattung mit Benu kostet.

Kosten einer Feuerbestattung

In der untenstehenden Tabelle haben wir Ihnen nun alle relevanten Kostenpunkte für eine Feuerbestattung mit Benu zusammengefasst. Die hier gezeigten Preise beziehen sich dabei exemplarisch auf eine Feuerbestattung in Wien und können sich von den Preisen an anderen Standorten innerhalb Österreichs unterscheiden. Für eine genaueres, auf Ihren Standort zugeschnittenes Angebot, können Sie in unserem Bestattungs-Konfigurator einen Kostenvoranschlag erstellen.

Leistung Einfach Standard Gehoben
Basisleistungen ~ 1800€
Urne ~ 75€ ~ 250€ ~ 400€
Optionale Zusatzleistungen
Trauerfeier ~ 350€ ~ 650€ ~ 1000€
Blumenschmuck ~ 75€ ~ 150€ ~ 300€
Printprodukte ~ 60€ ~ 125€ ~ 250€
Trauerredner ~ 375€
Ab- und Ummeldeservice ~ 100€
Live-Musik ~ 550€
Grabkreuz ~ 120€
Weiterverrechnete Gebühren und Drittleistungen
Amtswege ~ 75€ – 300€
Friedhofsgebühren ~ 800€ – 2500€
Grabstein und Steinmetz ~ 1500€ ~ 3500€ ~ 7000€
Summe ~ 6500€ ~ 9000€ ~ 13500€

Was sind bestatterische Basisleistungen?

Zu den Basisleistungen eines Bestatters zählen:

  • die Abholung des Toten vom Sterbeort,
  • eine Überführung des Leichnams in eine Kühlkammer,
  • die hygienische Grundversorgung des Verstorbenen und
  • schlussendlich die Einsargung.

Was für Gebühren und Drittleistungen gibt es?

Von uns direkt an Sie weiterverechnet werden unter anderem die Gebühren für

Anschließend kommen noch verschiedene Friedhofsgebühren hinzu. Zu beachten ist, dass die Grabnützungsgebühr in der Regel alle 10-15 Jahre erneut zu begleichen ist.

Fremdleistung Kostenpunkt
Totenbeschau ~ 0€ – 100€
Krankenhaus (Prosekturgebühr) ~ 50€ – 200€
Ausstellung der Sterbeurkunde ~ 10€ – 20€
Friedhofsgebühren (einmalig) ~ 400€ – 1500€
Grabnutzungsgebühr (10 Jahre) ~ 500€ – 1200€
Trauerhalle
~ 200€ – 350€
Summe ~ 1150€ – 3370€

Was kostet ein Grabstein?

Die Kosten für den Erwerb und die Bearbeitung eines Grabsteins hängen ebenfalls von verschiedenen Faktoren ab:

  • Art und Qualität des Ausgangsmaterials
  • Größe und Umfang der gewünschten Bearbeitungen
  • Umfang der Gravur
Leistung/Produkt Preis
Grabstein ~ 700€ – 3500€
Fundament und Einfassung ~ 300€ – 2000€
Gravur (pro Buchstabe) ~ 10€ – 50€
Transport und Aufstellen ~ 100€ – 700€
Summe ~ 1500€ – 7000€

Da bei einer Feuerbestattung mit anschließender Beisetzung in einem Erdgrab meist ein kleinerer Grabstein verwendet wird, ist hier – im Vergleich zur Erdbestattung – mit geringfügig kleineren Kosten für den Grabstein zu rechnen. Beim Aufstellen der Urne in einem Kolumbarium oder der Beisetzung in einem anonymen Erdgrab fällt dieser Kostenpunkt vollständig weg.


Siehe auch:
Donaubestattung Kosten – Wie viel kostet eine Donaubestattung?
Erdbestattung Kosten – Wie viel kostet eine Erdbestattung?

Rückruf anfordern