ANRUFEN
(0-24 Uhr)

Krematorium Innsbruck - Feuer und Flamme in Tirol

Alexander Burtscher

Verfasst von Alexander Burtscher

2. Dezember 2021Lesezeit: 5 Minuten

Alexander Burtscher

Das ist Benu

Benu ist Ihr moderner Partner für Bestattungen aller Art in ganz Österreich.

Unser Credo: Vor allem bei Bestattungen darf und sollte man nach dem Preis fragen!

Daher zeichnen uns absolute Transparenz bei unseren Angeboten und höchste Qualität bei Beratung und Durchführung aus.

Wir sind täglich 24 Stunden für sämtliche Fragen und Anliegen zum Thema Bestattung, Beisetzung und Begräbnis in Innsbruck für Sie erreichbar! Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit kostenlos per Telefon oder E-Mail:

Tel.: 0800 884404

E-Mail: kontakt@benu.at

Sie planen eine Kremation in Innsbruck?

Ablauf einer Kremation in Innsbruck und Tirol

Bei der Einäscherung, auch Kremierung genannt, werden Verstorbene mitsamt einem speziellen Verbrennungssarg verbrannt. Dies geschieht in einem der 16 österreichischen Krematorien, in Tirol gibt es das Krematorium Tyrol in Innsbruck und das Krematorium Kramsach im Kramsach.

Die bei der Kremierung entstandene Asche wird anschließend in eine Aschkapsel gefüllt, welcher in der Regel in eine Überurne gesetzt wird. Eine solche Feuerbestattung ist Voraussetzung für viele weitere Bestattungsformen wie z.B. Naturbestattungen, Seebestattungen, Edelsteinbestattung, Urnennischen/gräber oder die Aufbewahrung der Urne zu Hause.

Nähere Informationen zum tatsächlichen Ablauf finden Sie auch in unserem Artikel Krematorium.

Kann man direkt in einem Krematorium eine Verbrennung beauftragen?

Nein, das ist in der Regel nicht möglich. Die Beauftragung einer Verbrennung ist in Österreich nur Bestattern erlaubt, nicht zuletzt da nur diesen die Abholung und Überführung eines Leichnams gestattet ist.

Das Krematorium Tyrol

Über das Unternehmen

1999 wurde das Krematorium Tyrol (damals noch als Krematorium Innsbruck) von öffentlicher Hand finanziert und geführt in Innsbruck eröffnet. Im ersten Jahr wurden noch eine vergleichsweise geringe Anzahl von nur 200 Kremierungen durchgeführt.

Davon ist man mittlerweile weit entfernt. 2017 wurde diese Zahl schon auf etwa 2.000 Kremierungen pro Jahr verzehnfacht. 2013 wurde das Unternehmen dann von einem Konsortium von mehreren Bestattern aus der Region übernommen, seitdem befindet sich das Krematorium Tyrol in privater Hand.

Kontakt und Adresse

Das Krematorium Tyrol finden sie im Paschbergweg 51, in 6020 Innsbruck. Erreichen können Sie das Krematorium Tyrol direkt per Mail unter info@krematorium-tyrol.at.

Feuerbestattung online planen und sofort Kosten ermitteln

Das Krematorium Kramsach

Über das Unternehmen

Das Krematorium Kramsach war zum Zeitpunkt seiner Eröffnung das erste Krematorium Österreichs in privater Hand. Das Haus vereint die eigentliche Feuerhalle und eine geschmackvolle Verabschiedungshalle in einem modernen Gebäude und bietet den Hinterbliebenen so einen Ort zum Abschied nehmen.

Kontakt und Adresse

Erreichen können Sie das Krematorium Kramsach telefonisch unter +43 664 730 23 634, per Mail unter info@trauerhilfe.at oder über das Kontaktformular auf der Website des Unternehmens.

Leistungen

Welche Leistungen übernimmt ein Krematorium?

Nach der Abholung und hygienischen Grundversorgung des Leichnams durch einen Bestatter, wird der Verstorbene in das Krematorium überführt. Dort wird der Leichnam durch die Mitarbeiter der Feuerhalle vorbereitet und unter Umständen aufgebahrt.

Je nach den Wünschen der Hinterbliebenen kann nun eine Verabschiedungsfeier abgehalten werden, bei der der Sarg wie bei einer herkömmlichen Trauerfeier in einer mit Blumen geschmückten Halle aufgebahrt wird.

Nach einer kurzen Zeremonie kann der Sarg dann beispielsweise durch eine Öffnung im Boden langsam abgesenkt und anschließend dem Kremationsofen zugeführt werden.

Nähere Informationen zu diesem Ablauf finden Sie auch in unserem Artikel Krematorium.

Kann man auch Haustiere in Innsbruck kremieren lassen?

Die Kremierung von Haustieren direkt in Tirol ist derzeit noch nicht möglich. Zwar werden Feuerbestattungen von Kleintieren von einigen Tierbestattungsunternehmen angeboten, jedoch findet die eigentliche Kremierung dabei in Feuerhallen außerhalb Tirols statt.

hunde.jpg

Die Kremierung von Haustieren in normalen Krematorien ist dabei nicht zulässig. Eine eigene Feuerhalle eigens für solche Tierverbrennungen befindet sich jedoch in Söll in einer Planungsphase (Stand 2019).

Kosten

Welche Kosten fallen bei einer Verbrennung an?

Die hier aufgelisteten Kosten entstehen teilweise auf Bestatterseite (Personal, Versorgung und Überführung) und werden teilweise direkt vom Krematorium an das Bestattungs­unternehmen weiterverechnet (Verbrennung). Alle Preise sind als ungefähre Richtwerte zu verstehen.

Kosten einer Feuerbestattung in Innsbruck

Die Kosten für eine Feuerbestattung mit Urnenbeisetzung in Innsbruck setzen sich aus den Basisleistungen und eventuellen zusätzlichen Sonderleistungen zusammen.

Bestatterleistungen - Feuerbestattung in Innsbruck

Basisleistungen BestatterKosten
Vollumfängliche Organisation der Bestattung (Behördenwege, Formalitäten, Friedhof)inklusive
Abholung der/des Verstorbenen und weitere Überführungen im Umkreis von 50 kminklusive
Hygienische Versorgung der/des Verstorbeneninklusive
Ein- bzw. Umkleiden (wahlweise in eigener Kleidung oder einem Totenhemdinklusive
Einäscherung inkl. Aschekapselinklusive
Übergabe der Urneinklusive
Summe Basisleistungen1.705€
Sarg für die Kremation & UrneKosten
Kremationssargab 390€
Urneab 95€
Summe ab 485€

Fremdleistungen & Gebühren - Feuerbestattung in Innsbruck

Sonstige GebührenKosten
Schätzung Gebührenab 1.443,60€
Geschätzte Summe Sonstige Gebührenab 1.443,60€

Optionale Leistungen - Feuerbestattung in Innsbruck

Trauerfeier bzw. Beisetzung am FriedhofKosten
Feierliche Sargverabschiedungab 590€
Feierliche Urnenbeisetzungab 820€
Stille Urnenbeisetzung am Friedhofab 220€
Summe Beisetzung am Friedhofab 220€
Sonstige optionale LeistungenKosten
Trauerrednerab 274€
Live-Musikab 180€
Projektor & Leinwand Trauerfeierab 250€
Live Streaming Trauerfeierab 195€
Blumenschmuckab 82€
Grabkreuzab 120€
Sargkreuzab 42€
Kondolenzbuchab 38€
Trauerdruckab 60€

urnenbeisetzung_08_1.jpg

Bei Benu ist es außerdem möglich, eine komplette Bestattung schon vorsorglich zu planen und so die volle Kontrolle über Bestattungsart, Auswahl von Sarg und Urne, sowie Gestaltung der Trauerfeier zu haben.

Was kostet eine Urnenbeisetzung in Tirol?

Zusätzlich zu den oben angeführten Kostenpunkten kommen bei der Beisetzung einer Urne in einem Erdgrab noch einige zusätzliche Kostenpunkte hinzu, welche in der Regel Friedhofsgebühren sind.

Art der GebührKostenpunkt
Beisetzungsgebühr~ 300€ - 1000€
Bereitstellung Urnengrab~ 150€ - 300€
Nutzungsgebühren Urnengrab (10 Jahre)~ 300€ - 800€
Trauerhalle~ 200€ - 350€

Wenn Sie zusätzlich noch einen Grabstein an der Grabstelle wünschen, so ist dies ein weiterer Kostenfaktor, der aber erst einige Monate nach dem Begräbnis auf Sie zukommen wird.

Leistung/ProduktPreis
Grabsteinca. 800€ - 5.000€
Fundament und Einfassungca. 500€ - 2.500€
Gravur (pro Buchstabe)ca. 10€ - 50€
Transport und Aufstellenca. 100€ - 700€
Summeca. 1.900€ - 9.000€

Urnenaufbahrung weiße und pinke Rosen.png

Sterbefälle in Innsbruck

Wer wurde kürzlich kremiert? – Traueranzeigen aus Innsbruck und Umgebung

Sterbeanzeigen aus ganz Innsbruck können Sie auf diversen Online-Portalen, wie zum Beispiel dem der Tiroler Tagezeitungen leicht finden. In Verbindungen mit dem Sterbeort finden Sie bei einer Google-Suche auch schnell weitere ähnliche Portale. Benu Traueranzeigen finden Sie hier.

Feuerbestattung online planen und sofort Kosten ermitteln

Urnenaufbewahrung zu Hause in Tirol

Warum ist die Urne zuhause so beliebt?

Ein weit verbreiteter Grund ist die unmittelbare Nähe zur verstorbenen Person. Dies kann die Trauerarbeit erleichtern.

Zudem sprechen praktische Gründe dafür – der weite Weg zu einem Friedhof fällt aus. Auch aus finanzieller Sicht stehen ebenso viele Gründe dafür - die Urne in den eigenen vier Wänden ist die billigste Form der Bestattung in Österreich.

Dies kommt daher, dass bei einer Urnenaufbewahrung mehrere 1.000€ Kosten für Sarg, Beisetzungsgebühr, Grabstelle, Steinmetzarbeiten & Grabpflege entfallen.

Nach Einholung einer behördlichen Genehmigung und Einverständnis des Grundstückeigentümers ist das Aufbewahren der Urne zu Hause möglich.

Ebenso ist es möglich, nach einer Zustimmung der Gemeinde eine Urnenbeisetzung im eigenen Garten durchzuführen. Unter dem nachstehenden Link finden Sie alle notwendigen Voraussetzungen und Schritte für die Urne zuhause.

Bitte beachten Sie: In Tirol ist die Mitnahme der ganzen Urne nicht möglich, lediglich ein kleiner Teil der Asche darf entnommen werden.

Haben Sie weitere Fragen? Gerne beraten wir Sie ausführlich zu dem Thema. Sie erreichen uns rund um die Uhr unter 0800 884404 und kontakt@benu.at

Baumbestattung Innsbruck - Die moderne Beisetzung

Bei einer Waldbestattung oder Baumbestattung wird eine biologisch abbaubare Urne im Wurzelwerk eines Baumes beigesetzt. Es ist eine alternative Bestattungsart, welche in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Auch in Tirol die Möglichkeit, eine Waldbestattung durchzuführen. Ausgang für diese naturnahe Bestattung ist immer eine Kremation.

Waldurne_Sonnenlicht.jpg

Auch bei dieser Form der Beisetzung ist es möglich, eine Trauerfeier abzuhalten.

Mögliche Plätze für eine Baumbestattung in Innsbruck und Umgebung

Was in anderen Bundesländern sehr gefragt und länger schon Normalität ist – Naturbestattungen in Waldgebieten – wurde in Tirol nahezu unmöglich gemacht. Die gesetzliche Lage ist sehr kompliziert. So gibt es momentan nur einen einzigen Ort für eine Waldbestattung in Innsbruck bzw. Tirol, nämlich den Wald der Ewigkeit in Kundl.

Wie finden Sie den Friedwald in Kundl? Vom Waldgasthaus Köfler in 6250 Kundl, Möslbichl 10, kann das Waldgrundstück über die Allee – eine gut ausgebaute Forststraße - erreicht werden.

Einen exakten Preis für eine individuelle Planung erhalten Sie mit unserem Bestattungskosten-Rechner.

Baumbestattung online planen und sofort Kosten ermitteln

Quellen

Das könnte Sie auch interessieren

Informieren Sie sich in unserem Ratgeber über alle Themen rund um die Bestattung

MEHRFACH ZERTIFIZIERT UND GEPRÜFT

Kontaktieren Sie uns

Jetzt für Sie erreichbar!

Benu Filialen

Burggasse 5
1070 Wien

Ottakringer Straße 229
1160 Wien

Anastasius-Grün-Gasse 11
1180 Wien

DIENSTLEISTUNGEN

BESTATTUNGSARTEN

    Checkliste Todesfall: Was ist zu tun?

    Erdbestattung

    Feuerbestattung

    Baumbestattung

    Donaubestattung

    Bestattung Wien

    Bestattung St. Pölten

UNTERNEHMEN

    Über uns

    Presse

    AGB

    Impressum

    Datenschutz

    Widerrufsbelehrung

    Zahlungsmöglichkeiten

© 2021 Benu GmbH. Alle Rechte vorbehalten.