Überblick

Das Krematorium

Was ist ein Krematorium?

Bei der Feuerbestattung werden Verstorbene mitsamt einem speziellen Verbrennungssarg verbrannt. Dies geschieht in einem der 13 österreichischen Krematorien.

Der Sarg wird vor der Kremierung mit einem feuerfesten Stein mit Namen und dem Geburts- und Sterbedatum des Verstorbenen gekennzeichnet. Zusätzlich wird jedem Sarg vor der Verbrennung eine Einäscherungsnummer beigelegt, die sicherstellt, dass die Asche nicht verwechselt wird. Die Kremierung ist Voraussetzung für viele weitere Bestattungsformen wie z.B. NaturbestattungenSeebestattungenDiamantbestattungUrnennischen/gräber oder die Aufbewahrung der Urne zu Hause.

Sie müssen eine Bestattung organisieren?

Wir helfen Ihnen dabei!

Nach der Kremierung kommt die Asche des Verstorbenen in eine Aschekapsel. Über diese Aschekapsel kommt danach eine sogenannte Überurne oder Schmuckurne, die aus verschiedenen Materialien, Farben und Formen bestehen und selbst ausgesucht werden können.

Ablauf einer Kremation

Wie lange dauert es, bis die Beisetzung stattfinden kann? 

Verstorbene werden nach der Überführung durch das Bestattungsunternehmen zunächst in den Kühlraum des Krematoriums gebracht. Je nachdem, wieviele Kremationen durchgeführt werden müssen, erfolgt die Kremation – im Krematorium Wien beispielsweise – ungefähr eine Woche danach.

Fotografie der Feuerbestattung Oberösterreich
Die Feuerbestattung Oberösterreich ist eines der modernsten Krematorien Österreichs

Die Urne kann im Durchschnitt drei Tage nach der Kremation abgeholt werden. Die Beisetzung kann einen Tag später – also vier Tage nach der Kremation – abgehalten werden. In der Regel dauert der komplette Einäscherungsvorgang in etwa vier Stunden; auf Wunsch kann man nach einer Verabschiedung am Vormittag diese Dauer abwarten und die Beisetzung noch am selben Tag abhalten.

Was passiert bei der Feuerbestattung genau?

Für die Kremierung kommt der Sarg in einen Kremationsofen. Der Sarg wird automatisch in die Hauptbrennkammer geschoben. Ein Kremationsvorgang dauert durchschnittlich 70 bis 90 Minuten. Danach kommt die mineralisierte Knochenasche in die Nachbrennkammer und von dort in den Aschekasten, um abzukühlen. Nach der Aschenaufbereitung wird die Asche einer Aschekapsel zugeführt, die fest verschlossen und beschriftet wird.

Standorte und Krematorien in Österreich

Darf ich das Krematorium selbst aussuchen?

In Österreich nimmt die Anzahl der Feuerbestattungen von Jahr zu Jahr zu (siehe Infografik). Unabhängig vom Wohnort kann man das Krematorium frei wählen.

Infografik zur Anteil der Kremierungen an der absoluten Anzahl der Bestattungen in Österreich. Der Anteil der Kremierungen wächst seit 1995 kontinuierlich und erreicht 2015 schon 42%. Datenquelle ist die Wiener Zeitung.
Anteil der Kremierungen in Prozent seit 1995 (Datenquelle: Wiener Zeitung)

Welche Krematorien gibt es?

In jedem Bundesland bis auf Burgenland gibt es Krematorien:

Kosten einer Kremierung

Was kostet eine Feuerbestattung?

Eine Kremation ist im Durchschnitt günstiger als eine Erdbestattung. Je nachdem, welche Wünsche der Verstorbene hatte – oder welche Wünsche die Hinterbliebenen äußern, variieren allerdings auch die Kosten. Für die Einäscherung wird oftmals ein günstigeres Sargmodell gewählt als bei der Erdbestattung. Die Grabpflege fällt ebenfalls weg, wenn die Urne beispielsweise in einer Urnennische, einem Urnengrab oder einer alternativen Bestattungsart wie Seebestattung oder Naturbestattung zugeführt wird. Je nachdem, für welche Beisetzungsart man sich nach der Kremation entscheidet, kommt allerdings noch ein weiterer Kostenfaktor dazu: Diamantbestattung und Weltraumbestattung sind hier sicherlich die teuersten Möglichkeiten für eine Beisetzung nach einer Kremierung.

In unserem Artikel zu den Kosten eines Begräbnisses können Sie sich über die ungefähren Kosten einer Kremation informieren. Wenn Sie eine Bestattung bei Benu planen können Sie noch heute unkompliziert einen transparenten und kostenlosen Kostenvoranschlag für eine Feuerbestattung erhalten.

Bewerten Sie diese Seite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(auf die Sterne klicken)

14 Bewertungen
Ø 4,36 von 5,00 Sternen

Loading...

Quellen:
feuerhalle.at (Fragen zur Feuerbestattung)
wikipedia.org (Krematorium)

Siehe auch:
Feuerbestattung – Alles Wissenswerte rund um die Feuerbestattung
Bestattungsarten – Welche Möglichkeiten der Bestattung gibt es nach der Kremierung?

Rückruf anfordern