Description of my image
Bestattungsarten

Naturbestattung in Wien - eine Symbiose mit der Natur eingehen

Severin Schulz

VERFASST VON

Severin Schulz

2022-05-11

Lesezeit: 7 Minuten

Die Naturbestattung ist eine ganz Besondere Art der Beisetzung, und eignet sich hervorragend f├╝r sehr naturverbundene Personen. Auch wenn das Erscheinungsbild Wiens eher st├Ądtisch gepr├Ągt ist, gibt es in und um die Hauptstadt zahlreiche M├Âglichkeiten f├╝r eine Naturbestattung. Ob in W├Ąldern, auf Wiesen, im Wasser oder zwischen Bergen, bei einer Naturbestattung wird der K├Ârper stets eins mit der Natur.

Naturbestattung in Wien

Das Wichtigste in aller K├╝rze

  1. Diese Naturbestattungen sind in ├ľsterreich zugelassen: Donau-, Baum-, Almwiesen-, Weinstock- & Bergbestattung
  2. Luftbestattungen sind im angrenzenden Ausland durchf├╝hrbar
  3. Auch f├╝r Naturbestattungen gilt die Friedhofspflicht
  4. Immer mehr St├Ądte stellen eigene Waldfriedh├Âfe zur Verf├╝gung so auch Wien
  5. Voraussetzung f├╝r eine Naturbestattung ist immer eine Kremation
  6. Die Anzahl der Naturbestattungen nimmt deutlich zu in den letzten Jahren
  7. Naturbestattungen sind kosteng├╝nstiger, da Kosten f├╝r Sarg, Grabstelle, Grabstein, Steinmetz, Friedhofsgeb├╝hren und Grabpflege entfallen
  8. Das Verstreuen von Asche ist in ├ľsterreich nicht erlaubt

Naturbestattung Wien: Bestattungsarten in der freien Natur

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Naturbestattungsarten in Wien. Die wichtigsten sind:

Description of my image

Voraussetzung f├╝r eine Naturbestattung in Wien ist immer eine Kremation. Die Asche wird im Anschluss an die Kremation in einer Urne aus Naturstoff am gew├╝nschten Ort in der Natur beigesetzt.

Description of my image

Wer bietet Naturbestattungen in Wien an?

Sie k├Ânnen Naturbestattungen direkt ├╝ber Benu planen und beauftragen. Dabei unterst├╝tzen wir Sie gerne bei allen Fragen und k├╝mmern uns um den gesamten Ablauf.

Daf├╝r erreichen Sie Benu rund um die Uhr telefonisch unter 01 907 68 85 oder per Mail unter kontakt@benu.at, oder sie starten direkt eine unverbindliche Planung mit unserem Bestattungskostenrechner.

Bildergalerie von Naturbestattungen in Wien


Bitte klicken Sie sich durch die Galerie.
Hier finden Sie zahlreiche weitere Fotos von unseren Beisetzungen.

Vorteile & Gr├╝nde f├╝r eine Naturbestattung in Wien

Es gibt ganz unterschiedliche Gr├╝nde, warum unsere Wiener Kunden eine Naturbestattung w├Ąhlen. Das sind die h├Ąufigsten Gr├╝nde:

  • Friedvolle Alternative zu den traditionellen Bestattungsarten
  • Besondere Verbundenheit des Verstorbenen mit der Natur
  • Sch├Âner Ort der Erinnerung abseits vom traditionellen Friedhof
  • Gro├če Auswahl an M├Âglichkeiten der Beisetzung (u.a. Wald, Fluss, Berg & eigener Garten)
  • Wegfall der oft teuren und aufw├Ąndigen Grabpflege
  • Besondere Atmosph├Ąre bei der Beisetzung

Ablauf einer Naturbestattung in Wien

Je nach Art der Naturbestattungsart unterscheidet sich der Ablauf, folgende Schritte sind aber immer notwendig:

  • Auswahl der Naturbestattungsart
  • Auswahl des Beisetzungsortes bzw. Naturfriedhofs
  • Kremation des/der Verstorbenen
  • Verabschiedungsfeier & Beisetzung der Urne

Unsere Leistungen umfassen dabei:

  • Pers├Ânliche Beratung zur allen Beisetzungsm├Âglichkeiten
  • Erledigung aller beh├Ârdlichen Anforderungen & Genehmigungen
  • Organisation der Grabstelle
  • Alle ├ťberf├╝hrungsfahrten inkl. Versorgung
  • Durchf├╝hrung der Kremation
  • Transport der Urne zum Bestattungsort
  • Durchf├╝hrung der Trauerfeier

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit unter 01 907 68 85.

Description of my image

Kosten einer Naturbestattung in Wien

Welche Kosten fallen bei einer Naturbestattung an?

Die Preise einer jeden Art der Naturbestattung decken sich zun├Ąchst mit denen einer Feuerbestattung.

Neben den Kosten f├╝r ├ťberf├╝hrung, K├╝hlung und hygienischen Versorgung des Leichnams sind dies unter anderem auch die Kosten f├╝r Kremation und diverse Beh├Ârdeng├Ąnge.

BaumÔÇô und Donaubestattungen sind in der Regel deutlich g├╝nstiger als eine Luftbestattung, nicht zuletzt, da diese die ├ťberf├╝hrung der Asche in das entsprechende Ausland voraussetzt.

Auch der Umfang der Verabschiedungsfeier spielt eine nicht unerhebliche Rolle beim endg├╝ltigen Preis.

Naturbestattungsarten

Baumbestattung in Wien

Bei einer Baumbestattung wird die Asche des oder der Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne dem Wurzelwerk eines Baumes beigesetzt. Dies ist eine besonders naturnahe Form der Naturbestattung, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Die Gesamtkosten sind von der Wahl des Baumes abh├Ąngig - Sie k├Ânnen zwischen Einzel-, Familien- und Partnerbaum w├Ąhlen - und etwas h├Âher als bei einer einfachen Feuer- oder Erdbestattung. Sie sparen sich bei einer Baumbestattung jedoch die Grabpflegekosten und den Grabstein - die Grabpflege ├╝bernimmt die Natur.

Trauerfeiern, Zeremonien und Verabschiedungen sind wie bei allen anderen Begr├Ąbnissen ebenso m├Âglich.

Description of my image

Die Baumbestattung steht symbolisch gesehen f├╝r die Unsterblichkeit, da die materiellen ├ťberreste der/des Verstorbenen auf diese Weise schneller wieder in den Naturkreislauf gelangt.

Auch einige klassische Friedh├Âfe bieten mittlerweile die M├Âglichkeit einer Naturbestattung an. Beispielsweise kann am Waldfriedhof am Wiener Zentralfriedhof eine Baumbestattung durchgef├╝hrt werden.

Was kostet eine Baumbestattung?

Die Kosten f├╝r eine┬áBaumbestattung in Wien und Umgebung┬ábeginnen bei 2.969ÔéČ* exkl. externe Kosten.

* Bitte beachten Sie: diese Kosten sind nur Sch├Ątzungen und unterscheiden sich nach Region und Gestaltung der Bestattung.

Einen exakten Preis inkl. aller Kosten erfahren Sie innerhalb weniger Minuten mit unserem Bestattungskostenrechner.

Baumbestattung kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten f├╝r eine Baumbestattung in wenigen Schritten.

0-24 Uhr: Beratung, Totenbeschau & Abholdienst

trust-index

Basierend auf 1148 Bewertungen

Wir k├╝mmern uns um alles

Faire Preise

1.800+ betreute Familien

Absolute Transparenz

Wiesenbestattung

Bei einer Wiesenbestattung wird die Urne samt Asche auf einer eigens daf├╝r vorgesehenen Wiese in die ge├Âffnete Grasnarbe gegeben und im Anschluss wieder verschlossen.

Wie auch bei der Baumbestattung ist die Urne bei einer Wiesenbestattung biologisch abbaubar und erm├Âglicht es den Verstorbenen so eine Symbiose mit der umliegenden Natur einzugehen.

Da es sich bei der Wiesenbestattung um eine typische Form der Naturbestattung handelt, wird auch hier auf s├Ąmtlichen Grabschmuck verzichtet. Im Vergleich zum typischen Friedhof gibt es keine Grabmale oder Grabsteine, was zur Folge hat, dass auch die Grabpflege entf├Ąllt.

Bestattungen auf der gr├╝nen Wiese sind in ├ľsterreich nur in Form einer Urnenbestattung erlaubt. In der Schweiz zum Beispiel ist auch das Verstreuen der Asche auf einer Wiese oder im Wald m├Âglich.

Almwiesen- und Bergbestattung

Dasselbe gilt auch f├╝r BergÔÇô und Almbestattungen. Dabei wird die Asche in einer abbaubaren Urne auf einer Almwiese beigesetzt. In ├ľsterreich ist dies beispielsweise in rund 1.600 Metern H├Âhe auf der Vierkaseralm in Salzburg m├Âglich.

Diese Art der Beisetzung eignet sich besonders f├╝r Menschen, die schon zu Lebzeiten viel Zeit in Natur und Bergen verbracht haben und erm├Âglicht es ihnen die letzte Ruhe an einem f├╝r sie bedeutsamen Ort zu finden, umringt von Gebirge, W├Ąldern und Wiesen.

Description of my image

Donaubestattung

Bei einer Seebestattung wird die Asche der oder des Verstorbenen im Meer, See oder Fluss beigesetzt und somit direkt dem Element Wasser ├╝bergeben. Dabei ist je nach ausgew├Ąhlter Stelle, Umfang der zus├Ątzlichen Leistungen und Anforderungen mit Kosten von rund 4.000ÔéČ zu rechnen. In unserem ├ťbersichtsartikel haben wir eine genaue Kostentabelle f├╝r Sie bereitgestellt.

Bei der Donaubestattung wird die Asche der oder des Verstorbenen in einer speziellen, biologisch abbaubaren Urne von einem Schiff aus beigesetzt.

Description of my image

Seit 2008 ist die Seebestattung in ├ľsterreich an zwei Stellen in der Donau (Hainburg & Krems) m├Âglich. Hainburg liegt im Bezirk Bruck an der Leitha, (Nieder├Âsterreich) zwischen Wien und Bratislava. Daher entscheiden sich viele Menschen aus Wien f├╝r eine Beisetzung im nur 60 Minuten entfernten Hainburg. Eine weitere M├Âglichkeit der Donaubestattung gibt es ebenfalls in Nieder├Âsterreich, und zwar in der N├Ąhe von Krems in der Wachau. Die Fahrt mit dem Schiff bis zur Beisetzungsstelle auf H├Âhe Rossatz dauert ca. 35 min., und Krems liegt ebenfalls etwa eine Autostunde von Wien entfernt.

Wir arbeiten mit sehr verl├Ąsslichen Schiffsunternehmen (MS Carnuntum und MS Mariandl) zusammen, welche sich auf die Beisetzung in der Donau spezialisiert haben, und k├Ânnen auch auf individuelle W├╝nsche und Anforderungen R├╝cksicht nehmen.

Wir koordinieren den gesamten Ablauf mit dem Schiffsunternehmen f├╝r Sie und stellen auch einen Trauerredner an Board zur Verf├╝gung, mit welchem Sie im Vorfeld schon ├╝ber Details der Trauerrede sprechen k├Ânnen.

Was kostet eine Donaubestattung in Wien?

Die Kosten f├╝r eine┬áDonaubestattung┬áin Wien und Umgebung┬ábeginnen bei 3.120ÔéČ* exkl. externe Kosten.┬á

* Bitte beachten Sie: diese Kosten sind nur Sch├Ątzungen und unterscheiden sich nach Region und Gestaltung der Bestattung.

Einen exakten Preis inkl. aller Kosten erfahren Sie innerhalb weniger Minuten mit unserem Bestattungskostenrechner.

Donaubestattung kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten f├╝r eine Donaubestattung in wenigen Schritten.

0-24 Uhr: Beratung, Totenbeschau & Abholdienst

trust-index

Basierend auf 1148 Bewertungen

Wir k├╝mmern uns um alles

Faire Preise

1.800+ betreute Familien

Absolute Transparenz

Luftbestattung

Bei einer Luftbestattung wird die Asche entweder aus einem Flugzeug, einem Helikopter oder einem Hei├čluftballon in der Luft verstreut.

Description of my image

In ├ľsterreich sind Luftbestattungen nicht erlaubt. Umliegende L├Ąnder, beispielsweise Tschechien oder die Schweiz, bieten diese M├Âglichkeit aber an.

Nach einer ├ťberf├╝hrung des Leichnams in das entsprechende Land ist dort ein Verstreuen der Asche der/des Verstorbenen von einem Hei├čluftballon, Flugzeug oder Helikopter m├Âglich. Auch ein Verstreuen der Asche mit dem Wind ist an geeigneter Stelle m├Âglich.

Weinstockbestattung in Wien

Der Pfarrfriedhof Nussdorf bietet Ihnen erstmals die M├Âglichkeit, eine Urne an einem Weinstock beizusetzen. Bereits zu Lebzeiten k├Ânnen Sie dort Ihren gew├╝nschten Weinstock ausw├Ąhlen. Im Christen- sowie Judentum gilt der Weinstock als heiliger Strauch und Baum des Lebens.

Urne im eigenen Garten

In ├ľsterreich ist Aufbewahrung einer Urne zu Hause bzw. die Beisetzung im eigenen Garten grunds├Ątzlich rechtlich m├Âglich. In jedem Bundesland gelten aber gesonderte Auflagen. In unserem Artikel "Urne zu Hause", erfahren Sie alles zum Ablauf, den Kosten und den notwendigen Beh├Ârdenwegen.

Description of my image

Hinweis: Erlaubt ist nur die Aufbewahrung bzw. Beisetzung der gesamten Urne mit der Asche.

Wo gibt es Naturfriedh├Âfe?

In ├ľsterreich herrscht Friedhofspflicht. Das bedeutet, dass auch die Orte f├╝r Naturbestattungen durch Gemeinden oder Konfessionen als Friedhof gewidmet sein m├╝ssen.

Durch die starke Zunahme von Naturbestattungen in den letzten Jahren, entstehen laufend neue Waldfriedh├Âfe bzw, Bestattungsw├Ąlder und ausgewiesene Beisetzungsorte in ganz ├ľsterreich.

Immer mehr bestehende Friedh├Âfe bieten zudem auch die M├Âglichkeit f├╝r Baumbestattungen an.

Die folgende Karte gibt Ihnen einen ├ťberblick ├╝ber einige der in ├ľsterreich m├Âglichen Naturbestattungsformen. In ├ľsterreich selbst sind lediglich Baum-, Berg-, Wiesen- und Donaubestattungen erlaubt. Im angrenzenden Umland k├Ânnen beispielsweise auch Luftbestattungen durchgef├╝hrt werden.

Description of my image

F├╝r Details zu allen Friedh├Âfen in ├ľsterreich bzw. auch zu grunds├Ątzlichen Fragen zur Naturbestattung, k├Ânnen Sie uns jederzeit gerne kontaktieren und einen Termin vereinbaren. Daf├╝r erreichen Sie uns rund um die Uhr telefonisch unter 019076885 oder per Mail unter kontakt@benu.at.

Naturfriedh├Âfe pro Bundesl├Ąndern

Im Folgenden bieten wir Ihnen einen ├ťberblick ├╝ber alle Orte in ├ľsterreich, sortiert nach Bundesl├Ąndern, die Naturbestattungen anbieten:

Baumbestattungen in Wien

Detailliertere Informationen zu: Bestattung in Wien und Baumbestattung in Wien

Baumbestattungen in Nieder├Âsterreich

Donaubestattung in Nieder├Âsterreich

Naturbestattung in Ober├Âsterreich

Naturbestattung in Salzburg

Berg- bzw. Almwiesenbestattung in Salzburg

Naturbestattung im Burgenland

Naturbestattung in K├Ąrnten

Naturbestattung in der Steiermark

Detailliertere Informationen zu: Bestattung in Graz und Baumbestattung in Graz

Naturbestattung in Tirol

Gesetzlicher Rahmen f├╝r Naturbestattungen in ├ľsterreich

Sind Naturbestattungen in ├ľsterreich erlaubt?

Ja, trotz des in ├ľsterreich eigentlich herrschenden Friedhofzwangs sind einige Formen der Naturbestattung erlaubt.

Die Auswahlm├Âglichkeiten f├╝r Naturbestattungen in ├ľsterreich sind dennoch relativ beschr├Ąnkt. Sie sind meistens nur an eigens daf├╝r genehmigten Naturfl├Ąchen gestattet.

Dabei gibt es kaum Unterschiede zwischen beispielsweise einer Baum-, einer Bergwiesen-, oder einer Donaubestattung. Die Areale sind dabei immer begrenzt und werden von Vereinen oder Privatunternehmen unterhalten, die eigens Genehmigungen daf├╝r besitzen

Sehr hilfreich f├╝r die Durchf├╝hrung einer Naturbestattung ist es, wenn die/der Verstorbene bereits vor ihrem/seinem Ableben schriftlich festgehalten hat, eine Naturbestattung zu w├╝nschen, da dies den Erhalt einer entsprechenden Genehmigung ungemein vereinfacht, bzw. ├╝berhaupt erm├Âglicht.

Kann ich eine Naturbestattung auch im Ausland durchf├╝hren?

Ja, die Asche eines Verstorbenen kann ins Ausland ├╝berf├╝hrt und nach den dort geltenden Bestattungsgesetzen beigesetzt werden.

Damit k├Ânnen die ├Âsterreichischen Restriktionen umgangen werden. Dieses Vorgehen ist rein rechtlich einwandfrei, jedoch entsprechend kostenintensiver als eine Bestattung im Inland.

Im Ausland sind die M├Âglichkeiten gr├Â├čer, da es dort meistens nicht so strikte gesetzliche Auflagen gibt.

Dort sind dementsprechend fast alle erdenklichen Orte f├╝r Naturbestattungen m├Âglich, seien es Wasserf├Ąlle, Berge, Fl├╝sse, Seen, Meere oder die Luft.

Description of my image

Ist das Verstreuen von Asche in ├ľsterreich erlaubt?

Des Verstreuen von Asche ist in ├ľsterreich nicht erlaubt und wird mit bis zu 20.000 ÔéČ Strafe sanktioniert. Der Gesetzgeber sieht darin einen Versto├č gegen die W├╝rde der verstorbenen Person und gegen den Grundsatz der piet├Ątvollen Bestattung.

Eine Alternative bietet die Urnenaufbewahrung f├╝r zu Hause oder die Beisetzung im eigenen Garten. Verstreuen oder Entnehmen ist dabei ebenfalls untersagt.

Manche Bestatter bieten aber die M├Âglichkeit, die Urne ins Ausland zu bringen und dort zu verstreuen.

Alternative - Entnahme einer Teilmenge

Viele unserer Kunden entscheiden sich daf├╝r eine Teilmenge der Asche zu entnehmen. Dies ist erlaubt und z.B. f├╝r die Herstellung von Erinnerungsschmuck gedacht. Gerne informieren wir Sie pers├Ânlich ├╝ber alle M├Âglichkeiten.

Was muss ich bei der Beisetzung beachten?

Je nach Art der Beisetzung sollten Sie als Trauergast auf einer Naturbestattung auf passende Kleidung achten. Besonders bei einer Beisetzung im Wald ist festes Schuhwerk und gegebenenfalls wetterfeste Kleidung ratsam.