ANRUFEN

(0-24 Uhr)

Bestattung Krems: Wir sind in der Wachau für Sie da!

  1. Benu Bestattung
  2. >

  3. Ratgeber
  4. >

  5. Bestattung Krems: Wir sind in der Wachau für Sie da!
Severin Schulz

Verfasst von Severin Schulz

23. Februar 2022Lesezeit: 6 Minuten

Severin Schulz

Inhaltsverzeichnis

Bestattung in Krems: Alles Wissenswerte und die ersten Schritte

Ein Familienmitglied ist verstorben - sofort beginnt ein emotionaler Ausnahmezustand für die Hinterbliebenen. Wie soll man sich mit Bestattungskosten und Begräbnisarten und ähnlich wichtigen Entscheidungen auseinandersetzen, wenn einen die Trauer überwältigt und dennoch alles geregelt werden muss? Viele sind sich auch nicht im Klaren, was als erstes erledigt werden muss. Glücklicherweise - ist man doch nicht täglich mit der Thematik konfrontiert. In diesem Artikel erfahren Sie direkt alles Wichtige, was sie über eine Bestattung in Krems wissen sollten, etwa: Was kostet eine übliche Bestattung in Krems, und welche Arten der Beisetzung gibt es? Außerdem finden Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Was man bei einem Todesfall zuallererst erledigen muss
  • Welche Bestattungsarten es in Krems & Niederösterreich gibt
  • Sie finden außerdem eine detailgenaue Auflistung aller Kosten, mit denen Sie rechnen müssen
  • Wie und wo man auch bei einem Begräbnis Kosten einsparen kann
  • Warum 99,4 % aller Kunden mit Benu zufrieden sind und uns weiterempfehlen würden

Benu ist Ihr Ansprechpartner für Bestattungen in Krems und 24h am Tag für Sie da. Erstellen Sie ein unverbindliches, transparentes Angebot direkt online!

Wenn es Fragen und Anliegen bezüglich Beisetzungen und Begräbnissen in Krems gibt, die Sie gerne persönlich besprechen möchten, können Sie uns umgehend kontaktieren - wir sind zu jeder Uhrzeit und an sieben Tagen die Woche für Sie erreichbar!

Tel.: 01 907 68 85 kostenlos & 24 Stunden täglich erreichbar
E-Mail: kontakt@benu.at

alex-gruber-krems wachau wein-unsplash.jpg

Sachdienlicher Hinweis

Bestattungen in Krems und Niederösterreich während Corona

**Öffnungsschritte & Ende des Lockdowns.

  1. Die erlaubte Anzahl an Trauergästen ist nicht mehr begrenzt.
  2. Auf Begräbnissen ist ab einer Teilnehmeranzahl von 100 Personen in allen Räumlichkeiten ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies wird auch bei geringerer Teilnehmerzahl empfohlen.
  3. Der Mindestabstand von einem Meter zu Personen aus einem anderen Haushalt wurde aufgehoben.
  4. Personen unter behördlicher Quarantäne dürfen auch weiterhin nicht an Begräbnissen teilnehmen.
  5. Die höchsten Infektionsschutz-Maßnahmen im Umgang mit an/mit Covid-19 Verstorbenen bleiben für die Bestatter:innen bestehen.
  6. Es dürfen alle in Österreich zugelassenen Bestattungsarten weiterhin durchgeführt werden.
  7. Während des Beratungsgespräches beim Bestatter ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die aktualisierten Verhaltensregeln während der Pandemie und wie Sie sich und andere am besten schützen, entnehmen Sie bitte unserem Corona-Info-Artikel.

Die 5 ersten Schritte bei einem Todesfall in Krems

Schritt 1: Den Notarzt oder die Gemeinde verständigen

Generell muss muss jeder Todesfall in Österreich umgehend einer Ärztin oder einem Arzt gemeldet werden.

Dabei unterscheiden sich die Bundesländer bezüglich der Anlaufstellen: In Niederösterreich sind die jeweiligen Gemeindeärzt:innen zur Totenbeschau berechtigt. Dabei reicht es, den Todesfall in der jeweiligen Gemeinde bekanntzugeben.

Eine Totenbeschau - wofür braucht man das? Ein Totenbeschauarzt fertigt die die offiziellen Dokumente für eine “Anzeige des Todes” inklusive Totenschein aus. Ohne ihn darf der Leichnam nicht beigesetzt werden.

Eine Totenbeschau wird idealerweise innerhalb von 24 Stunden nach dem eingetretenen Todesfall durchgeführt.

Bitte nicht vergessen: Bis die Totenbeschau stattfindet, darf man, den Leichnam weder bewegen noch umkleiden. Eine Ausnahme hiervon ist, falls der Todesfall in der Öffentlichkeit eingetreten ist.

Schritt 2: Den Bestatter der Wahl informieren

Auch ein Bestatter darf hierzulande den Todesfall melden.

Was viele nicht wissen: In Österreich herrscht freie Bestatterwahl. Das bedeutet, Sie müssen nicht zum erstbesten Bestattungsinstitut und dürfen sich Ihren Bestatter nach Wunsch selbst aussuchen.

Wie findet man in der Vielzahl an Bestattern den richtigen? Lesen Sie Bewertungen, holen Sie sich Rat bei Bekannten. In diesem Artikel gibt es ein paar Tipps, wie Sie den für Sie am besten geeigneten Bestatter finden.

Wenn Sie schon konkrete Vorstellungen oder ein paar weitere Fragen haben - Benu ist rund um die Uhr und die ganze Woche für Sie erreichbar. Unter der Nummer 01 907 68 85 sind echte Bestattungsprofis am Werk, die Ihnen weiterhelfen können.

Schritt 3: Weitere Angehörige informieren

Die Bestattung ist ausgesucht. Jetzt können Sie in Ruhe die restlichen Angehörigen des oder der Verstorbenen über den Todesfall in Kenntnis setzen. Benötigen Sie Hilfe? Unsere Bestattungsexperten stehen Ihnen jederzeit telefonisch oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite, falls Sie Beistand oder einen Expertenrat benötigen.

Schritt 4: Alle notwendigen Dokumente sammeln

Spätestens jetzt wird Ihnen klar, dass der viel zitierte Spruch "Von der Wiege bis zur Bahre - Formulare, Formulare" mehr als bloße Binsenweisheit ist. Sie werden in nächster Zeit eine Vielzahl an Dokumenten des oder der Verstorbenen benötigen. Ein paar der wichtigsten sind etwa:

  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Reisepass

Einen Überblick über alle notwendigen Dokumente im Todesfall finden Sie in diesem Artikel.

Schritt 5: Verfügungen, Verträge & Versicherungen sammeln

Damit ist alles Formelle noch nicht erledigt: Sämtliche relevanten Verträge, Verfügungen (Testament) und Versicherungspolizzen (z.B. Sterbegeldversicherungen) müssen nun zusammengetragen werden. Ansonsten können die im Vorfeld bezahlten Geldleistungen nicht nutzbar gemacht werden.

Haben Sie auch wirklich nichts vergessen? Unsere Checkliste (PDF) für die ersten 36 Stunden nach einem Todesfall enthält weitere ausführliche Informationen und ist für Sie gratis zum Download und Ausdrucken.

Bestattungsarten in Krems – Aus diesen Formen der Beisetzungen können Sie wählen

In Krems & Niederösterreich ist nahezu jede denkbare, in Österreich erlaubte Bestattungsart durchführbar.

Nun sollten Sie sich im Klaren sein: Erde oder Feuer?

Generell unterscheidet man zwischen der Erdbestattung und der Feuerbestattung. Bei einer Erdbestattung findet die Beisetzung in einem Sarg auf einem Friedhof statt.

Eine Kremation (auch Feuerbestattung oder Verbrennung genannt) hingegen bietet weitere Optionen nach der Kremation - sie stellt den Ausgangspunkt für zahlreiche Naturbestattungsformen dar.

Bestattungsarten_Kremation.png

Hier bekommen Sie einen Überblick über die häufigsten Bestattungsarten in Krems:

Erdbestattung bzw. Beerdigung in Krems

Die Erdbestattung, auch Inhumation genannt, ist weltweit die häufigste Form der Bestattung. Sie wird schon seit Jahrtausenden praktiziert wird und ist an Traditions- und Mythenreichtum nicht zu überbieten. Bei einer Erdbestattung wird, wie der Name bereits verrät, der oder die Verstorbene in einem Sarg ins Erdreich beigesetzt.

Ein paar Gründe für die Erdbestattung? Sie ist traditionsreich, feierlich. Die Hinterbliebenen haben die Möglichkeit, die Grabstätte als Ort der Erinnerung jederzeit wieder zu besuchen. Dies erleichtert die Trauerarbeit.

Was spricht gegen eine Erdbestattung? Als wichtigster Punkt sind die relativ hohen Gesamtkosten zu nennen - denn mit den Begräbniskosten ist es nicht geschehen: Friedhofsgebühren, Grabnutzungsrecht, Grabstein, Grabpflege... summa summarum ist die Feuerbestattung einfach günstiger.

Möchten Sie mehr Infos? In unserem Artikel zur Erdbestattung – Ablauf, Planung und detaillierte Kosten haben wir alles Wissenswerte zur traditionellen Erdbeisetzung für Sie aufgeschrieben.

Ablauf einer Erdbestattung in Krems

Das sind die Kosten einer Erdbestattung in Krems

Die Kosten für eine Erdbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich beginnen bei 3.480€*.

* Bitte beachten Sie: Die aufgelisteten Kosten sind nur Schätzungen und hängen vom Einzelfall ab.

Einen exakten Preis für Ihren individuellen Fall sowie ein unverbindliches Angebot erhalten Sie innerhalb weniger Minuten mit unserem Bestattungskostenrechner.

Bestatterleistungen - Erdbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Basisleistungen Bestatter Kosten
Vollumfängliche Organisation der Bestattung (Behördenwege, Formalitäten, Friedhof) inklusive
Abholung der/des Verstorbenen werktags zwischen 6 und 18 Uhr und sämtliche weitere Überführungen im Umkreis von 50 km inklusive
Hygienische Versorgung der/des Verstorbenen inklusive
Ein- bzw. Umkleiden (wahlweise in eigener Kleidung oder einem Totenhemd) inklusive
Einsargen und Einbetten inklusive
Summe Basisleistungen 1.770€*
Optionen Särge Kosten
Sarg Standard ab 660€
Sarg Klassisch ab 1.080€
Sarg Premium ab 1.680€
Summe Sargkosten ab 660€*

Fremdleistungen & Gebühren - Erdbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Friedhofsgebühren Kosten
Beisetzungsgebühren am Friedhof ab 600€
Grabnutzungsrecht (10 Jahre) zu klären
Summe Friedhofsgebühren ab 600€*
Sonstige Gebühren Kosten
Krankenhausgebühren & Totenbeschau ab 325
Kühlraumgebühren ab 100€
Standesamtgebühr für Sterbeurkunde ab 23,60€
Summe Sonstige Gebühren ab 448,60€*

Optionale Leistungen - Erdbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Trauerfeier Kosten
Mietgebühr für eine Aufbahrungshalle ab 350€
Trauerfeier am Grab ab 410€
Feierliche Sargaufbahrung Klein ab 770€
Feierliche Sargaufbahrung Groß ab 960€
Summe Trauerfeier ab 410€*

sarggesteck.jpg

Erdbestattung kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten für eine Erdbestattung in wenigen Schritten.

Wir kümmern uns um alles

Faire Preise

1.800+ betreute Familien

Absolute Transparenz

☎ 01 358 7640

0-24 Uhr: Beratung, Totenbeschau & Abholdienst

Feuerbestattung bzw. Kremation in Krems

Feuerbestattungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit und lösen immer öfter traditionelle Erdbestattungen ab. In Westösterreich lassen sich 3 von 4 Menschen nach dem Tod einäschern, in Ostösterreich 1 von 4 Menschen. Was sind die Gründe hierfür?

  • Die Kosten sind geringer als bei der Erdbestattung
  • Bei manchen Beisetzungsarten, wie etwa der Urne zuhause, spart man sich die Grabpflege
  • Die Asche der Verstorbenen kann auch zuhause aufbewahrt werden

Besonders beliebte Bestattungsformen sind unter anderem Urnenbeisetzungen am Friedhof, Urne zuhause, Baumbestattung, Donaubestattung oder weitere besondere Formen wie die Diamantbestattung oder die Luftbestattung. Zudem kann aus einem Teil der Kremationsasche Erinnerungsschmuck hergestellt werden.

Sikh Waschung und Sarg.png

Ablauf einer Feuerbestattung in Krems

  • Einbettung der oder des Verstorbenen in einen Verbrennungssarg
  • Überführung des Leichnams ins Krematorium - in diesem Fall eines der nächstgelegenen Krematorien, etwa zur Feuerbestattung Danubia
  • Kennzeichnung des Sarges mit einem feuerfesten Schamottestein mit eindeutiger Nummer
  • Einfuhr des Sarges in den Kremationsofen
  • Nach ca. zwei Stunden (abhängig vom Körpergewicht) ist die Einäscherung abgeschlossen
  • Asche des oder der Verstorbenen wird mitsamt des Schamottesteins in eine Aschekapsel gegeben

Krematorien in Krems und Umgebung

In Krems und in Niederösterreich im Allgemeinen existieren eine Vielzahl an Krematorien.

Kosten einer Feuerbestattung in Krems

Die Kosten für eine Feuerbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich beginnen bei 2960€*.

* Bitte beachten Sie: Die aufgelisteten Kosten sind nur Schätzungen und hängen vom Einzelfall ab.

Einen exakten Preis für Ihren individuellen Fall sowie ein unverbindliches Angebot erhalten Sie innerhalb weniger Minuten mit unserem Bestattungskostenrechner.

Bestatterleistungen - Feuerbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Basisleistungen Bestatter Kosten
Vollumfängliche Organisation der Bestattung (Behördenwege, Formalitäten, Friedhof) inklusive
Abholung der/des Verstorbenen und sämtliche weitere Überführungen im Umkreis von 50 km inklusive
Hygienische Versorgung der/des Verstorbenen inklusive
Ein- bzw. Umkleiden (wahlweise in eigener Kleidung oder einem Totenhemd) inklusive
Einäscherung inkl. Aschekapsel inklusive
Summe Basisleistungen 1.920€*

Fremdleistungen & Gebühren - Feuerbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Sarg für die Kremation & Urne Kosten
Kremationssarg ab 490€
Urne ab 99€
Summe ab 589€*
Sonstige Gebühren Kosten
Krankenhausgebühren & Totenbeschau ab 325
Kühlraumgebühren ab 100€
Standesamtgebühr für Sterbeurkunde ab 23,60€
Summe Sonstige Gebühren ab 448,60€*

Optionale Leistungen - Feuerbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Trauerfeier bzw. Beisetzung am Friedhof Kosten
Grabnutzungsrecht zu klären
Beisetzungsgebühren am Friedhof ab 200€
Mietgebühr für eine Aufbahrungshalle ab 350€
Sargverabschiedung ab 490€
Urnenbeisetzung ab 470€
Stille Urnenbeisetzung ab 290€
Summe Beisetzung am Friedhof ab 490€*

Feuerbestattung kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten für eine Feuerbestattung in wenigen Schritten.

Wir kümmern uns um alles

Faire Preise

1.800+ betreute Familien

Absolute Transparenz

☎ 01 358 76 40

0-24 Uhr: Beratung, Totenbeschau & Abholdienst

Baumbestattung in Krems

Baumbestattungen zählen zu den modernen Bestattungsarten. Die Baumbestattung ist naturnah, spart Grabpflegekosten und ist besonders beliebt in Österreich: 2020 waren über 20% aller Bestattungen Baumbestattungen.

Eine Baumbestattung setzt eine Einäscherung voraus. Danach wird die Asche in einer ökologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Auch wenn die Grabpflege wegfällt, müssen Sie nicht auf Feierlichkeiten und Musik verzichten - gerne kann auch hier ein Trauerredner bestellt sowie eine Trauerfeier zelebriert werden.

Waldurne_Sonnenlicht.jpg

Orte für eine Baumbestattung in Krems und Niederösterreich

So läuft eine Baumbestattung in Niederösterreich ab

Bitte beachten Sie: Bei einer Baumbestattung wird nur die Asche des oder der Verstorbenen beigesetzt. Die vollständige Beerdigung eines Verstorbenen im Wald ist nicht gestattet.

  • Die verstorbene Person wird in einem Krematorium kremiert.
  • Danach kommt die Asche zum Friedwald.
  • Auf dem Baumfriedhof wird die Asche in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Familienbaum oder Einzelbaum? Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel Baumbestattung: Die alternative Bestattung in der Natur

ABLAUF EINER BAUMBESTATTUNG.png

Kosten einer Baumbestattung in Niederösterreich

Die Kosten für eine Baumbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich beginnen bei 3.970€*.

* Bitte beachten Sie: Die aufgelisteten Kosten sind nur Schätzungen und hängen vom Einzelfall ab.

Einen exakten Preis für Ihren individuellen Fall sowie ein unverbindliches Angebot erhalten Sie innerhalb weniger Minuten mit unserem Bestattungskostenrechner.

Bestatterleistungen - Baumbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Basisleistungen Bestatter Kosten
Vollumfängliche Organisation der Bestattung (Behördenwege, Formalitäten, Friedhof) inklusive
Abholung des Verstorbenen werktags zwischen 6 und 18 Uhr und sämtliche weitere Überführungen im Umkreis von 50 km inklusive
Hygienische Versorgung der/des Verstorbenen inklusive
Ein- bzw. Umkleiden (wahlweise in eigener Kleidung oder einem Totenhemd inklusive
Einäscherung inkl. Aschekapsel inklusive
Wenn gewünscht, Beisetzung ohne Anwesenheit von Angehörigen inklusive
Summe Basisleistungen 1.920€*
Sarg für die Kremation & Urne Kosten
Kremationssarg ab 490€
Urne ab 99€
Summe ab 589€*

Fremdleistungen & Gebühren - Baumbestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Friedhofsgebühren Kosten
Beisetzungsgebühren im Ruheforst ab 395€
Bereitstellungsgebühr Baumgrab ab 600€
Summe Friedhofsgebühren ab 995€*
Sonstige Gebühren Kosten
Krankenhausgebühren & Totenbeschau ab 325
Kühlraumgebühren ab 100€
Standesamtgebühr für Sterbeurkunde ab 23,60
Summe Sonstige Gebühren ab 457,60€*

Optionale Leistungen - Baumbestattung in in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Trauerfeier bzw. Beisetzung am Friedhof Kosten
Sargverabschiedung ab 490€
Verabschiedung im Wald ab 420€
Summe Beisetzung am Friedhof ab 420€*

Baumbestattung kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten für eine Baumbestattung in wenigen Schritten.

Wir kümmern uns um alles

Faire Preise

1.800+ betreute Familien

Absolute Transparenz

☎ 01 358 76 40

0-24 Uhr: Beratung, Totenbeschau & Abholdienst

Donaubestattung bzw. Seebestattung in Krems und Umgebung

Seebestattung_gelbe Blumen2.jpg

In Österreich findet eine Seebestattung, unabhängig vom Sterbeort, immer in Hainburg oder in der Nähe von Krems in der Wachau statt.

Eine Donaubestattung ist für viele die Möglichkeit, die Asche den Wellen des Flusses beizuführen und sich vollkommen mit dem fließenden Fluss und der Natur zu vereinigen.

Die Donaubestattung ist auch eine besonders festliche Form der Beisetzung. Voraussetzung dafür ist wie bei allen anderen Naturbestattungen die vorherige Kremation der verstorbenen Person.

Die Beisetzung findet von einem Schiff aus statt. Meist wird eine Trauerfeier an Bord abgehalten, während eine biologisch-abbaubare Urne dem Gewässer übergeben wird.

Wenn Sie eine Donaubestattung mit Benu wünschen, erledigen wir gerne die folgenden Dinge für Sie:

  • Basisleistungen (Abholung, Überführung, hygienische Grundversorgung)
  • Kremationssarg
  • Kremation
  • Schiffsmiete
  • Trauerfeier
  • Blumenschmuck

Soviel kostet eine Donaubestattung

Die Kosten für eine Donaubestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich beginnen bei 3300€*.

* Bitte beachten Sie: Die aufgelisteten Kosten sind nur Schätzungen und hängen vom Einzelfall ab.

Einen exakten Preis für Ihren individuellen Fall sowie ein unverbindliches Angebot erhalten Sie innerhalb weniger Minuten mit unserem Bestattungskostenrechner.

Bestatterleistungen - Donaubestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Basisleistungen Bestatter Kosten
Vollumfängliche Organisation der Bestattung (Behördenwege, Formalitäten, Friedhof) inklusive
Abholung der/des Verstorbenen und weitere Überführungen im Umkreis von 50 km inklusive
Hygienische Versorgung der/des Verstorbenen inklusive
Ein- bzw. Umkleiden (wahlweise in eigener Kleidung oder einem Totenhemd inklusive
Einäscherung inkl. Aschekapsel inklusive
Stille Donaubeisetzung ohne Anwesenheit der Angehörigen inklusive
Zertifikat zur Donaubeisetzung mit Koordinaten und Uhrzeit inklusive
Summe Basisleistungen 2.420€*
Optionen Urnen Kosten
Flussurne Standard ab 140€
Flussurne Premium ab 270€
Summe Urnenkosten ab 140€*

Fremdleistungen & Gebühren - Donaubestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Gebühren Donaubestattung Kosten
Bewilligungsgebühr Donaubestattung ab 291,30
Summe Gebühren Donaubestattung ab 291,30€*
Sonstige Gebühren Kosten
Krankenhausgebühren & Totenbeschau ab 325€
Kühlraumgebühren ab 100€
Standesamtgebühr für Sterbeurkunde ab 23,60
Summe Sonstige Gebühren ab 448,60€*

Optionale Leistungen - Donaubestattung in St. Pölten bzw. Niederösterreich

Trauerfeier Kosten
Sargverabschiedung ab 490€
Trauerfeier am Schiff in Hainburg ab 940€
Trauerfeier am Schiff in der Wachau ab 1.740€
Summe Trauerfeier ab 490€*

thomas-peham-wachau-unsplash.jpg

Donaubestattung kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten für eine Donaubestattung in wenigen Schritten.

Wir kümmern uns um alles

Faire Preise

1.800+ betreute Familien

Absolute Transparenz

☎ 01 358 76 40

0-24 Uhr: Beratung, Totenbeschau & Abholdienst

Sozialbestattung oder Armenbegräbnis in Krems

Sie haben kein Geld für eine Bestattung? Der Staat springt ein, wenn der Nachlass die Kosten einer Bestattung nicht deckt oder falls die Angehörigen die finanziellen Mittel einer Beisetzung nicht aufbringen können: Es kommt zu einer sogenannten Sozialbestattung (früher auch Armenbegräbnis genannt.)

Was gut klingt, hat aber einen entschiedenen Nachteil: Die Angehörigen habenkeinerlei Mitspracherecht bezüglich der Art und Weise der Bestattung oder des Zeitpunkts der Beisetzung.

Fotographie mehrerer aufgefächerter Euronoten.

Würdevoll und dennoch preiswert ist kein Ding der Unmöglichkeit! Eine günstige und schöne Alternative zur Sozialbestattung bietet die Urne zuhause, die günstigste Form der Bestattung. Die Kosten für eine Urne zu Hause liegen je nach Bundesland zwischen 1.890€ und 2.090€ und inkludieren bei Benu alle Leistungen von Abholung, Kremation, Unterstützung bei der Genehmigung, bis zur Aushändigung. Erfahren Sie alles Wissenswerte zur Urne zuhause in unserem Artikel über die billigste Bestattung in Österreich.

Körperspende in Krems

Sie möchten nach dem Ableben noch Gutes tun? Vielleicht kommt eine Körperspende für Sie infrage. Hierbei wird der Körper nach dem Tod zum Forschungsinstrument eines anatomischen Instituts einer Universität. Die Leichname sind für die Ausbildung zukünftiger Ärztinnen und Ärzte, der ärztlichen Weiterbildung sowie der medizinisch-wissenschaftlichen Forschung.

Der Prozess ist denkbar einfach: Sie müssen nur eine schriftliche Willenserklärung ausfüllen, eine Anfrage stellen und eine Vereinbarung unterzeichnen, sowie einen Unkostenbeitrag entrichten. Dies sind für die Medizinische Universität Wien 990€ und für die Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaft 1.200€.

Die Angehörigen haben sich lediglich um die Bezahlung von Sterbeurkunde, Trauerdrucke oder eventuell anfallende Krankenhaus- und Anstaltsleistungen zu kümmern.

Doch auch hier sollten der Preis und der Zweck ein Hinweis darauf sein, was die Hinterbliebenen erwartet: Von der Abholung des Leichnams bis zur Bestattung können 1 Woche bis zu 3 Jahre vergehen. Einen Gedenkgottesdienst gibt es auch, dieser wird einmal jährlich abgehalten. Anstatt einer Grabstätte bekommen Sie eine schlichte Namensplakette am Ort der Beisetzung.

Fotographie einer Wissenschaftlerin im Labor

Bestattungsvorsorge Krems - Vorsorgen und unbekümmert weiterleben!

Sterbegeldversicherung mit dem Wiener Verein

Was ist eine Sterbegeldversicherung? Sie greift im Sterbefall und deckt alle anfallenden Kosten bis hin zu einer im Vorfeld festgelegten Deckungssumme. Die Kosten sind unabhängig davon, wo Sie die Versicherung abschließen, und werden nach Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht und Ihrer gewünschten Deckungssumme berechnet.

Der Vorteil einer solchen Versicherung ist, dass diese effektiv wirkt, sobald sie in Kraft ist. Zusätzlich sind weltweite Überführungen damit abgedeckt.

Der Nachteil kann sein, dass ein höherer Betrag eingezahlt wird als benötigt, und trotz allem unvorhergesehene Gebühren entstehen.

Für unseren offiziellen Kooperationspartner Wiener Verein beraten wir Sie gerne ausführlich und schließen danach eine Versicherung mit Ihnen ab, wenn Sie sich dazu entscheiden. Benu ist offizieller Partner vom Wiener Verein.

logo-bestattungsvorsorge-kooperationspartner.jpg

Jetzt eine Versicherung mit dem Wiener Verein planen & Kosten berechnen

Bestattungsvorsorge & Treuhandkonto mit Benu

Falls eine Sterbegeldversicherung nichts für Sie ist und Sie dennoch schon Ihre Wunschbestattung finanziell absichern und planen wollen, bietet unser Benu Treuhandkontos die kostengünstige Möglichkeit, finanziell und organisatorisch vorzusorgen.

Dabei die in Krems anfallenden Bestattungskosten kalkuliert und der dafür fällige Betrag auf ein nur für diesen Zweck eingerichtetes und verwaltetes Konto eingezahlt.

Der Treuhänder BDO verwaltet gemeinsam mit der Ersten Bank Ihr Geld. Die Einzahlung kann einmalig oder auf Raten vorgenommen werden.

Der Vorteil dieser Form der Vorsorge ist, dass Ihre Angehörigen finanziell und organisatorisch entlastet sind.

Außerdem ist Ihre Wunschbestattung bereits geplant, die Kosten sind gedeckt; zudem sparen Sie sich etwaige Versicherungsgebühren. Dabei ist nur der Beitrag für das Begräbnis an sich zu zahlen, sowie eine einmalige Gebühr von 99€ für die Einrichtung des Treuhandkontos.

Benu – Ihr professioneller Bestattungs-Partner in Krems und Umgebung

Eine Bestattung kostet Zeit, Geld und Nerven. Gur, wenn man sich in dieser Notlage auf echte Profis verlassen kann. Benu Bestattung ist Ihr moderner Partner in Niederösterreich und 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie erreichbar: 01 907 68 85

Wir sagen versteckten Kosten und Zusatzleistungen den Kampf an, bieten absolute Kostentransparenz - mit unserem “Bestattungskostenrechner” können Sie jederzeit alle Kosten einer Bestattung im Vorfeld unverbindlich berechnen - das Angebot, welches daraus entsteht, halten wir immer zu hundert Prozent ein!

Vorsorge kostenlos planen

Ermitteln Sie die Kosten für eine Vorsorge in wenigen Schritten.

Wir kümmern uns um alles

Faire Preise

2.100+ betreute Familien jährlich

Absolute Transparenz

☎ 01 358 76 40

Kostenlos & unverbindlich

Häufige Fragen zur Bestattung in Krems

Pictogramm eines Laptops.

"Habe im März 2020, meinen 24 jährigen Sohn verabschieden müssen und kann an dieses Bestattungsunternehmen nur meinen besten DANK, für ihre Bemühungen und ihre unkomplezierte sowie überschauliche Betreuung äußern! Absolut zu empfehlen, für solch eine schicksalsvolle und emotional, beeinträchtigte Zeit!"

Doris F.

Google

Pictogramm eines Laptops.

"Höchst professionell, schnell. zuverlässig, einfühlsam, korrekt. unglaublich. Ein Service wie wir das schon lange nicht mehr erlebt haben. Der Clou ist, laut unseren Vergleichen auch noch günstiger als der Mitbewerb. Das einzige Institut mit einem online-Angebot!"

Karl B

Google

Pictogramm eines Laptops.

"Sehr tolles Service!!! Dank dieser Bestattung konnte ich meinen Vater die letze Ehre erweisen. Die meisten sind zu teuer und Ihnen habe ich es zu verdanken das Sie es uns Ermöglicht haben! Sehr einfühlsam, kompetent und immer für alle Fragen für einen da! Jeden weiter zu empfehlen da ich so etwas noch nie gesehen habe! Vielen Dank nochmal persönlich an Herrn Wurzinger das Sie immer für mich beratend und unterstützend da waren!"

Katharina H

Google

Pictogramm eines Laptops.

"Sehr freundliche und kompetente Beratung. Es ist alles zu unserer vollsten Zufriedenheit organisiert worden bzw. sind wir an notwendige Schritte erinnert worden. Gerade in der Zeit der größten Trauer war es für uns eine sehr große Erleichterung sich nicht mit der Organisation der Bestattung beschäftigen zu müssen. Ich kann Benu mit bestem Gewissen weiterempfehlen."

Silke G.

Google